Gymnasium und Oberschule

„Musiker können Tonstrukturen von Fremdsprachen leichter lernen und gesprochene Sprache sogar aus Umgebungslärm herausfiltern – z.B. in lauten Klassenzimmern. Kinder, die ein Instrument spielen, haben in der Regel ein größeres Vokabular und können besser lesen". Zitiert und bestätigt aus den letzten Berichten der Hirnforschung | vgl. G. Hüther u.a.m. Und jetzt die Schlüsselfrage: Warum sind so... Continue Reading →

We don’t need no …

Peter H Bloecker | published on FB on 24 MARCH 2013 Message to all my FB friends: I consider closing my account for various reasons/no need to discuss here! Pls note my new mail address under my name p.bloecker and then server of > hotmail dot / de for private and com for business / until further... Continue Reading →

Denn wofür lebt der Mensch…

...zum Beispiel für die schönen Wochenenden, wo man gemütlich Kaffee trinken kann und in der SZ blättert (digital): Wochende | Panorama | Sprachlabor | Alfred Biolek und vieles mehr... Erst die schockierenden Berichte aus Zypern, Berlin und Brüssel, dann die schönen Seiten oben, um wieder ins richtige Leben zu finden: Sprachlabor: Was ist ein Shitstorm und könnte man das mit Scheiß - Sturm übersetzen? Man kann, allerdings sind geschichtlicher Kontext, Medium und auch vieles mehr zu berücksichtigen! Die Sprache von Klaus Störtebeker und der heutigen Piraten und Freibeuter ist mit Sicherheit nicht identisch. Allerdings wäre vielleicht zu klären, warum sich eine... Continue Reading →

Oh wie schön ist Panama…

...oder „Uns geht es gut" – „Hier riecht es so schön nach Bananen“! Also wieder so ein neidischer HACKER oder Pirat oder Freibeuter! Kann man denn da nichts machen? Jetzt hackt da einer auf dem PC herum und findet heraus, dass ich diese kleine Scheinfirma in Panama immer noch habe! Hatte ich doch total vergessen! Und dann beruft sich dieser junge Mann auf "Transparenz"! Clever sind sie ja, diese jungen Leute! Wer hat ihnen das bloß beigebracht? Früher war das viel einfacher mit den Leuten: Die konnten weder lesen noch schreiben und schauten ab... Continue Reading →

Auf Sendung

Im Kontext des Literaturunterrichts wird der Roman Jugend ohne Gott gelesen, Klasse 10 | Gymnasium, wir bleiben bei dem Begriff SENDUNG hängen, jeder Mensch habe eine Sendung zu erfüllen. Ich bitte die im Allgemeinen sehr engagierte Klasse um Deutungsvorschläge. Nach einer ca 10 Minuten langen eher chaotischen Diskussion zwischen "Fernsehen", "NDR" und "ARD" oder auch "Radio" und "Talkshow", mache ich den Vorschlag, das Wortfeld SENDUNG zu ergründen. In Partner- und auch Gruppenarbeit wird eifrig diskutiert, es werden Entwürfe notiert, und gegen Ende der Doppelstunde bitte... Continue Reading →

Zwangsabgabe, was ist das?

Mich beschäftigen bei allen Berichten über die sogenannte Eurokrise, Griechenland, Wahl in Italien und jetzt Zypern, wie in den Medien mit zentralen Begriffen umgegangen wird. Nach den "Wutbürgern", entstanden u.a. im Kontext von nicht finanzierbaren Großprojekten wie Stuttgart 21 und Berliner Flughafen, lesen wir jetzt u.a. von "Zwangsabgaben", die Menschen in Europa nicht bereit seien... Continue Reading →

Happy birthday, Jean PAUL…

Jean Paul (21 March 1763 – 14 November 1825), born Johann Paul Friedrich Richter, was a German Romantic writer, best known for his humorous novels and stories. Today (21 MARCH 2013)  is his 250th birthday - his personality was deep and very "modern": "With his willfulness and eccentricity, he was a man of a pure... Continue Reading →

Create a website or blog at WordPress.com

Up ↑