Von Angola bis Simbabwe: Ökotourismus im Schutzgebiet Kaza – WELT

Im Grenzgebiet von Angola, Namibia, Botswana, Simbabwe und Sambia liegt Afrikas größtes Naturschutzgebiet. Ökotourismus soll die Wilderei in der Region eindämmen und Einheimischen neue Einnahmequellen verschaffen.
— Read on www.welt.de/reise/Fern/article188075995/Von-Angola-bis-Simbabwe-Oekotourismus-im-Schutzgebiet-Kaza.html

Werbeanzeigen