Lobbyismus: Sigmar Gabriel verteidigt Beraterjob bei Tönnies | ZEIT ONLINE
https://www.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/2020-07/lobbyismus-sigmar-gabriel-toennies-beraterjob-fleischkonzern-interessenkonflikt-wirtschaftsminister

Zitat dazu:

Gabriel verteidigte im Spiegel auch die von Tönnies gezahlte Vergütung von 10.000 Euro monatlich. “Für normale Menschen sind 10.000 Euro viel Geld”, sagte der frühere Bundeswirtschaftsminister. “Aber in der Branche ist das kein besonders hoher Betrag. Ich bin kein Politiker mehr.”

Gelernt von Schroeder und Fischer! SPD als Karriere – Sprungbrett / der Rest ist ihm egal / sowas vergessen die Leute wieder …

Die SPD wird weiter an Symphatie verlieren …

Best yours

phb

You may wish to reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Up ↑

%d bloggers like this: