To coin a phrase…

...oder auch Idiome und ihre Bedeutungen hinterfragen. Beim Lesen stieß ich auf "going to hell in a handbasket", was aus dem Kontext heraus recht einfach zu erschließen ist: "Langsam aber sicher dem Abgrund entgegen", also durchaus auf die Euro Dauerkrise oder das Schulsystem oder was auch immer zu beziehen, je nach Ansicht und Gemütslage... Der Trick besteht also - einfach gesagt - darin, das zu verbalisieren, was man versteht: "Going to hell..." Der Zusatz "in a handbasket" hat hier nur rhetorische Funktion und dient der Verstärkung (Alliteration). Herkunft und Bedeutung lassen sich in der … To coin a phrase… weiterlesen

Denn wofür lebt der Mensch…

...zum Beispiel für die schönen Wochenenden, wo man gemütlich Kaffee trinken kann und in der SZ blättert (digital): Wochende | Panorama | Sprachlabor | Alfred Biolek und vieles mehr... Erst die schockierenden Berichte aus Zypern, Berlin und Brüssel, dann die schönen Seiten oben, um wieder ins richtige Leben zu finden: Sprachlabor: Was ist ein Shitstorm und könnte man das mit Scheiß - Sturm übersetzen? Man kann, allerdings sind geschichtlicher Kontext, Medium und auch vieles mehr zu berücksichtigen! Die Sprache von Klaus Störtebeker und der heutigen Piraten und Freibeuter ist mit Sicherheit nicht identisch. Allerdings wäre vielleicht zu klären, warum sich eine … Denn wofür lebt der Mensch… weiterlesen